Ausgabe 2020 / 2

Die Ausgabe 2020 / 2 der Filmreihe «Recht im Film» steht im Zeichen der Grenzen. Grenzen schliessen nach aussen aus und nivellieren nach innen, sie sind sowohl Schutz als auch Einschränkung. Durch das Recht werden sie oft aufgestellt, manchmal auch verboten, aber kann das Recht sie überwinden? Diese Herausforderung bildet direkt oder indirekt den Hintergrund der Filme, die wir ausgewählt haben:

  • Können wir durch List die gesellschaftlichen Grenzen von «Rasse, Ethnie, Religion oder sexueller Orientierung» überwinden?
  • Kann das Vertrauen in eine soziale Ordnung ohne Grenzen auch unsere Liebe bestimmen?
  • Ermöglicht ein Irrtum über die biologische Abstammung eines Menschen die Überschreitung hergebrachter gesellschaftlicher und kultureller Grenzen?
  • Darf das Recht, durch die Ausschaffung in die alte Heimat, die einst überschrittenen Grenzen wiederherstellen? 
  • Können wir im Gerichtssaal die Grenzen zwischen Vergangenheit, Wahrheit und Erinnerung durchbrechen?
  • Haben uns die Grenzüberschreitungen früherer Pionierinnen gestärkt oder ermüdet?

BlacKkKlansman

 07.10.2020 | 18.30 - 22.30

Cold War

 14.10.2020 |18.30 - 22.00

Le Fils de l'Autre

 21.10.2020 |18.30 - 22.00

Arada

 28.10.2020 |18.30 - 22.00

La Fille au Bracelet

 04.11.2020 |18.30 - 22.00

Thelma & Louise

 11.11.2020 |18.30 - 22.30