Beobachtung des Klimawandels

Gletscher sind oberflächliche, grosse Eis- und Schneekörper, die wir gut von der Erde oder der Luft aus beobachten können. Um die Schmelzgeschwindigkeit von Gletschern zu untersuchen, verwenden Wissenschaftler/innen Satelliten im Weltraum. Diese Schmelze ist aufgrund des Klimawandels schneller als sie sein sollte. Permafrost hingegen ist unterirdisch verborgen und wir brauchen andere Messverfahren, um ihn zu erforschen.

Im Modul KidsUni werden wir verschiedene Bilder von Satelliten sammeln und studieren, um zu sehen, wie sich die Gletscher in unseren Bergen in den letzten Jahren verändert haben. Während dem Modul testen wir verschiedene Messgeräte, um den Boden unter unseren Füssen genau zu untersuchen und um zu sehen was mit dem Eis und Wasser unter der Erde passiert.

Weisst Du schon, wie man mit einem Hammer kleine Erdbeben auslöst, Strom durch den Boden jagt oder, ausgerüstet mit einer Schaufel, die Schneedecke analysieren kann?

 

Lerne das Team kennen

 

 Für wen: Kinder von 9 bis 11 Jahren

 Wann: Mittwoch 13. Oktober von 14:00-16:30 Uhr
 Wo: Geowissenschanftendepartament

 Bedarf/Ausrüstung: gute Schuhe für Offroad-Walking und wetterangepasste Kleidung

 Kontakt: infokidsuni@unifr.ch
 Anmeldung