Kriminalität und Strafe in Freiburg

Ausstellung

 Breite Öffentlichkeit   FR|DE

 12.00  – 18.00 Uhr
   Miséricorde | Gebäude  4, 1. OG | Halle  (A4)

Ein Verbrechen wird gemeldet, die Polizei ermittelt, die Presse berichtet darüber und die Gerichte verurteilen: der Stoff für einen neuen Noir-Roman? Nein, es sind die vier Etappen einer Rückkehr zur Geschichte der Justiz und der Polizei in Freiburg des 19. und 20. Jahrhunderts. Diese virtuelle Ausstellung wurde von Studierenden im Rahmen eines Master-Seminars in Zeitgeschichte erstellt. Die Präsentation wird mit einer kurzen szenischen Darstellung ergänzt.

Anne-Françoise Praz 

Philosophische Fakultät – Zeitgeschichte


Website