La Fille au Bracelet

Stéphane Demoustier, 2019, Frankreich, 96’, F/d

 04.11.2020 |18.30 - 22.00 Uhr

 Hörsaal C (Universität Miséricorde)

 Filmgespräch mit: Prof. Nadine Messerli, Departement für Psychologie der Universität Fribourg, Prof. Christof Riedo, Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozssrecht. Frau Lucie Bader gibt eine Einführung, Prof. em. Walter Stoffel leitet die Diskussionsrunde nach der Filmvorführung.

Die 16jährige Lise wird wegen Mordes an ihrer besten Freundin angeklagt und lebt bis zum Prozess an Fussfesseln. Wie kann sie ihre Unschuld, an die die Eltern glauben, unter Beweis stellen? Während des Gerichtsprozesses wird die Rekonstruktion des Mordes durch Zeugenaussagen und Dokumenten sowie durch Aufnahmen von Überwachungskameras und aus sozialen Medien dargelegt. Ein ungewöhnlicher Prozess mit spannendem Ausgang.

Praesens Film