30 März 2022 / 18.00 - 19.30 Uhr

Schweizer Elite - Ein Netzwerk im Wandel

Seit der Zwischenkriegszeit erschien die Schweizer Elite als ein Modell des Zusammenhalts auf kleinem Raum. Die Mitglieder stammten aus demselben sozialen Umfeld, hatten einen ähnlichen Werdegang und kannten sich alle untereinander. Seit den 1990er Jahren ist dieser Zusammenhalt jedoch verschwunden, die Prioritäten haben sich geändert und die Netzwerke haben sich radikal verändert. Wer also sind diese Eliten? Welche Rolle spielen sie und was haben sie morgen für uns auf Lager?

 

Mit:

Eric Davoine, Professor am Lehrstuhl für Humanressourcen und Organisation

Stéphanie Ginalski, Dozentin und Forscherin, Unil

Myret Zaki, Journalistin, Autorin, publizistische Beraterin für Influencer und Opinion Leaders

Moderation:

N.N.

 30 März 2022 / 18.00 - 19.30 Uhr

 Nouveau Monde, Esplanade de l'Ancienne-Gare 3, Freiburg